Deutscher Mieterbund
Landesverband Schleswig-Holstein

Kiel, den 28.01.2010

Bundesgerichtshof stärkt Vermieterrechte
„Eigenbedarf" immer stärker ausgeweitet

Mit seiner jüngsten Entscheidung zum Eigenbedarf hat der Bundesgerichtshof den Kündigungsgrund „Eigenbedarf" jetzt auch zu Gunsten einer Nichte anerkannt (BGH VIII ZR 159/09). Nach Erfahrung der schleswig-holsteinischen Mietervereine wird sich damit die ohnehin schon hohe Zahl der Missbrauchsfälle bei Eigenbedarfskündigungen noch einmal deutlich ausweiten. Ungezählt sind die Fälle der Vergangenheit, in denen diejenigen, für die Eigenbedarf geltend gemacht wurde, nicht eingezogen sind und die Wohnung einfach weitervermietet wurde.

Kiel, den 18.02.2010

Mieteranspruch auf Mängelbeseitigung verjährt nicht
Wichtiges Urteil für alle Mieter, die unter andauernden Mängeln leiden

Ein wegweisendes Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof (BGH VIII ZR 104/09) am 17.02.2010 verkündet. Der BGH hatte erklärt, dass Mieteransprüche auf Mängelbeseitigung „auf dauernde Leistung gerichtete Erfüllungsansprüche" sind, die grundsätzlich nicht verjähren. Damit gaben die Karlsruher Richter einer Mieterin Recht, die auf Verbesserung des Trittschallschutzes und Minderung der Installationsgeräusche des WC in der über ihr liegenden, im Jahr 1990 ausgebauten Dachgeschosswohnung klagte.

Kiel, den 18.03.2010


90 Jahre Mieterbund Schleswig-Holstein

Im Rahmen des am 20. März in Schleswig stattfindenden Verbandstages begeht der Deutsche Mieterbund Landesverband Schleswig-Holstein sein 90-jähriges Gründungsjubiläum. Genau am 16. Mai 1920 wurde der Verband in Kiel gegründet. Es waren Vertreter der Mietervereine aus der damals noch preußischen Provinz Schleswig-Holstein und dem benachbarten Hamburg, die den „Verband norddeutscher Mietervereine" gründeten.

Kiel, den 25.02.2010

Jetzt geht es los: Tauwetter setzt Dachgeschosswohnungen unter Wasser

Bei den schleswig-holsteinischen Mietervereinen häufen sich schlagartig die Beschwerden, weil Frost und Schnee auch den Dächern erheblich zugesetzt haben. Aufgeplatzte Flachdächer, zugefrorene Regenrinnen und Flugschnee, der unter die Dachhaut geraten ist, setzen die darunter liegenden Wohnungen reihenweise unter Wasser. Dazu geben die schleswig-holsteinischen Mietervereine folgende Empfehlungen ab:

Kiel, den 20.03.2010

Mieter tagen in Schleswig
90 Jahre Mieterbund Schleswig-Holstein
Viele Probleme gelöst - Neue Probleme im Anmarsch

Heute findet turnusgemäß der Landesverbandstag der schleswig-holsteinischen Mieterorganisation in Schleswig statt. Vor 150 Gästen und Delegierten im öffentlichen Teil - darunter Innenstaatssekretär Volker Dornquast - wird die Mieterorganisation eine Einschätzung zur aktuellen Situation auf dem Wohnungsmarkt abgeben, sich für die kommenden Herausforderungen positionieren und ihr 90-jähriges Gründungsjubiläum begehen.